Wie in meinem letzten Blog-Eintrag angekündigt, möchte ich mehr zum neuen T-Shirt unseres Designers Miguel Adrover erzählen. Anprobieren durfte ich ja bereits ein Muster-T-Shirt während der Fotoaufnahmen für den Katalog im vergangenen Sommer in Rostock.

Miguel hat das Design des T-Shirts gemacht, produzieren lassen wir es in Bangladesch. Da klingeln einem ja normalerweise die Ohren – Textilproduktion in Bangladesch, das steht doch für billige Ware und vor allen Dingen billige Arbeitskräfte? Unsere Produktion dort hebt sich davon ab. Denn wir lassen das T-Shirt in Zusammenarbeit mit Friedensnobelpreisträger Dr. Muhammad Yunus produzieren. Ökologisch, sozial, fair. Der Betrieb heißt Grameen Knitwear und gehört zur Grameen Stiftung von Dr. Yunus.

Das Motto des T-Shirts, das sich Miguel hat einfallen lassen, heißt für die diesjährige Frühjahr/Sommer-Kollektion „The world in your hand – Die Welt in Deiner Hand“. Miguel hat mir dazu folgendes erzählt:

„That means you have the power to bring it down or to bring it up. To preserve or to destroy. And this is what the tee shirt really means when it says „The world in your hand”. The world is really on people’s hand, not in my own hand, but in everybody’s hand.”

Um dem Ausdruck zu verleihen, hat er Mensch und Natur in seinem Design miteinander verschmolzen – Kopf und Geist und somit die Verantwortung für unseren Planeten, den wir „in der Hand haben“, gehören nun mal zusammen.

Ich freue mich auf unser neues Shirt aus Bangladesch, das was zu sagen hat! Wer das Shirt trägt, trägt übrigens nicht nur 100 % Bio-Baumwolle auf seiner Haut und damit ökologische Verantwortung, sondern auch zu einem guten Zweck bei: Mit jedem verkauften T-Shirt fließt Geld an das Projekt „Shikka” der Grameen Stiftung, das sich in Bangladesch für benachteiligte Frauen und Kinder einsetzt. Bestellen kann man das Shirt im neuen Frühjahr/Sommer-Katalog 2009 und ab morgen auch im neuen Onlineshop von hessnatur.