Liegt es am Jahr der Wälder, das ein 13-jähriger Junge vor den Vereinten Nationen in New York eine Rede halten konnte? Liegt es an der Power und Dynamik, die Felix Finkbeiner mit seiner weltweiten Schülerinitiative Plant-for-the-Planet losgetreten hat?

Er sprach mit einer Kraft, einer Redegewandtheit, die sich mancher Erwachsene wünschen würde. Beim Zuhören spürte man förmlich seinen Antrieb: den Klimawandel aufzuhalten, Bäume zu pflanzen und gemeinsam für die Rettung der Zukunft zu kämpfen. In seiner Rede, so die Pressemeldung,  forderte er die Erwachsenen eindringlich auf, im Kampf gegen die Klimakrise nicht mehr nur zu reden, sondern endlich zu handeln: „Wir trauen euren Worten nicht mehr – ihr zerstört unsere Zukunft!“, rief Felix den Delegierten zu. Besonders wichtig ist es den Kindern vor allem, bewusst zu machen, dass die Folgen der Klimakrise die ärmeren Länder ungleich stärker treffen. Mit der Idee, Bäume in allen Ländern der Erde zu pflanzen, steht jeder Baum als Symbol für Klimagerechtigkeit.

Felix nutzte die Aufmerksamkeit der Versammlung, gerade im Internationalen Jahr der Wälder, spontan die „Trillion Tree Campaign“ auszurufen: Seine Vision ist es, bis zum Jahr 2050 weltweit eine Billion Bäume zu pflanzen. Durch diesen riesigen Kohlenstoffspeicher können jedes Jahr zusätzlich 10 Milliarden Tonnen CO² gebunden werden. So würde wertvolle Zeit gewonnen werden, unterstrich der 13jährige in 1A-Englisch, um die Auswirkungen des Klimawandels zu verzögern.

Die Energie, die wir hier während der Plant-for-the-Planet-Akademie gespürt haben, nutzt Felix Finkbeiner jetzt in New York. Er begrüßt die Initiative und dankt den Vereinten Nationen, die Wälder als wichtigsten CO²-Speicher ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken.

Bäume pflanzen, Hoffnung säen, Zukunft schaffen – weiter so Felix! Seinen Appell gebe ich gerne weiter: Wir müssen aufhören zu reden und jetzt handeln! Hier, bei hessnatur, fällt die Botschaft auf nährstoffreichen Boden. Und breitet sich viral aus. Unaufhaltbar für eine bessere Zukunft.

Übrigens: Voraussichtlich im Mai findet bei uns die nächste Plant-for-The-Planet-Akademie statt.  Näheres hierzu im Blog in Kürze.