Die Erinnerung an Mitmenschlichkeit

ARK Website

Ich bin auf eine total verrückte Idee und deshalb so inspirierende Seite gestoßen, die kann ich Euch nicht vorenthalten: http://www.arkhq.com. Ark steht für “Act of random kindness”. Ein junger Ire mit einer genialen Idee: Tu jeden Tag ein gutes Werk. Gib Deinen Platz im Bus her, kaufe einem Fremden einen Kaffee, verschenke High-Fives, lade einen Obdachlosen zum Essen ein. Mit einem T-Shirt-Aufdruck erinnert das junge Ark-Team beim Anziehen schon daran: Es ist ganz einfach! Jedes Mal, wenn Du das T-Shirt trägst, lass Dir was einfallen und tu was Gutes!

Ja, wir könnten mehr davon brauchen! Das Leben in den Städten bedarf mehr Menschlichkeit und Anteilnahme. Hinschauen statt wegschauen sollte Motto sein.

In meinem Mail-Austausch mit Niall fand ich einen Satz, der eben auch ganz klar zeigt, wohin es die junge Gruppe mit Ihrer eigentlich simplen Idee gebracht hat, nämlich zu echten Lebensansichten:

„…we’re more about the recognition that we all have our ups and downs, our on days and our off days but we just want to try and redress the balance a little more towards those moments in life when we see glimpses of what it’s all about.“

Was wohl am Anfang ein Spaß sein sollte, wächst jetzt zu einer echten Marke heran, nachhaltig im wahrsten, menschlichsten Sinne. Wie seine E-Mail endete, kann ich nur zurückgeben:

Keep the faith.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
  • Lioba ,

    Tja, das Motto kommt mir so bekannt vor! Wir Pfadfinder versuchen genau das; jeden Tag eine gute Tat. Wir möchten die Welt ein Stück besser verlassen als wir sie vorgefunden haben.
    Ich kann also diese Bewegung nur begrüßen, denn jede noch so kleine freundliche Geste zählt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang springen