Am heutigen Donnerstag läuft ein spannender Dokumentarfilm in den deutschen Kinos an: „Die 4. Revolution – Energy Autonomy“. In Frankfurt gibt es heute Abend die vom Umweltforum Rhein-Main organisierte Premiere; meine Kollegin Dagmar wird dort sein und dann auch hier im Blog darüber berichten.

Um was geht’s in der „4. Revolution“? Der Dokumentarfilm von Carl A. Fechner entwirft die Vision einer Welt-Gemeinschaft, deren Energieversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen gespeist wird. Die Energie soll für jeden erreichbar, bezahlbar und sauber sein, sprich ohne Konsequenzen für Umwelt und Mensch.

Dass dieser Gedanke mancherorts schon umgesetzt wird, zeigt der Film anhand von verschiedenen Projekten in zehn Ländern: Das energieeffizienteste Bürogebäude der Welt steht in Deutschland und produziert mehr Energie, als es verbraucht. In Mali in Westafrika und in Bangladesch sichern erneuerbare Energien Familien über gerechte Finanzierungsmodelle die Existenz. Und auch ein Beispiel aus der Autoindustrie zeigt, dass hier alternative Energiekonzepte ihren Platz haben.

Im Zuge der aktuellen Diskussion über das Thema Energiezukunft, über fossile Brennstoffe und nicht zuletzt über die Zukunft von Atomkraft ist das bestimmt ein spannender und zur Diskussion anregender Film. Der vor einigen Wochen gestartete „Plastic Planet“ hat ja auch zu vielen Diskussionen rund ums Thema Kunststoff geführt. Ich werde mir „Die 4. Revolution“ auch auf jeden Fall anschauen und bin gespannt auf Dagmars Eindrücke von der Premiere – und natürlich auch auf Eure Rückmeldungen!

Übrigens: Wir verlosen zum Film fünf mal zwei Eintrittskarten, die in jedem beliebigen Kino in Deutschland eingelöst werden können, in dem „Die 4. Revolution“ gezeigt wird. Außerdem drei Bücher zum Thema erneuerbare Energien. Wenn Ihr gewinnen möchtet, schreibt uns einfach bis kommenden Montag, 22. März einen kurzen Kommentar hier im Blog, dass Ihr einen der Preise gewinnen möchtet. Übersteigt die Anzahl der Rückmeldungen die Anzahl der Preise, entscheidet das Los. Wir informieren die Gewinner per E-Mail und schicken ihnen dann Kinokarten und Bücher zu. Viel Erfolg!