Frau hat ihn und man(n) mag ihn auch- den Büstenhalter oder moderner ausgedrückt, den BH. Weil die Natur ihre ganz eigenen Gesetze hat und so mancher Busen diesen folge leisten möchte, ist besagtes Kleidungsstück seit seiner Erfindung vor 120 Jahren zum unverzichtbaren Wäschestück geworden. 

Quasi noch in den Kinderschuhen steckt hingegen der BH, mit dem hessnatur Geschichte schrieb. Was heute selbstverständlich ist, war damals eine kleine Sensation: Der erste rundum ökologisch verarbeitete BH aus reinen Naturfasern. Und so sah er aus, der Öko-BH, der heute seinen 12ten Geburstag feiert. Gar nicht mal schlecht für einen Prototyp, auch wenn´s noch nicht so recht nach Dessous aussah.

Ins Designmuseum (wie das hessnatur-Brautkleid) hat er´s demnach nicht geschafft, dafür erklomm sein schwarzes Nachfolgemodell aus Bio-Baumwolle bei unabhängigen Produkt-Tests bereits das Siegertreppchen in Sachen Natürlichkeit und Hautgefühl.