Das „Stärkste Shirt“ im Knittertest

Mittlerweile dürften sich die Insider mit ihrem „Stärksten Shirt“ von hessnatur schon vertraut gemacht haben. In den vergangenen Tagen haben sie ihr Shirt vermessen, gewaschen und Probe getragen – Fotos davon gibt’s übrigens schon viele in unserer Mediagalerie und auf der hessnatur-Seite bei Facebook.

In der zweiten Testwoche mit dem Shirt aus dem neuen Baumwollmaterial geht es jetzt um den Knittertest und die die Erforschung des Knittererholungswinkels! Ja, Ihr habt richtig gelesen – ist das nicht ein schönes Wort? Da denkt man doch sofort: Wenn ich mich mal richtig zerknittert fühle, dann gibt es einen netten Winkel, an dem ich mich wieder erholen kann : -) .. aber leider gilt der nur für Textilien.

Der Knittererholungswinkel ist nämlich ein Fachbegriff, der aussagt, wie knitterfest ein Stoff ist. Zur Veranschaulichung: Denkt mal an einen richtig fließenden, leichten Seidenjersey. Kleidungsstücke aus diesem Material zieht man aus der randvoll gestopften Schublade und sie sind dennoch glatt und schön, wenn man sie ausbreitet. Das heißt, der Knittererholungswinkel beträgt stolze 180 Grad. Wie ein ausgestreckter Zirkel. Als knitterarm gelten übrigens Materialien mit einem Winkel von 140 bis 150 Grad, die dann nur wenige und vor allen Dingen flache Knitterfalten haben.

Bei den „Stärksten Shirts“ haben wir es mit einer erstklassigen Bio-Baumwolle zu tun, die zu 100 Prozent biologisch abbaubar ist und bei deren Produktion keine schädlichen Chemikalien eingesetzt werden. Doch wie sieht es mit ihrer Formstabilität aus im Vergleich zu einem normalen T-Shirt? Diese Frage sollt Ihr in der zweiten Testwoche beantworten.

Los geht’s: Ihr nehmt Euer „Stärkstes Shirt“ und ein weiteres T-Shirt, das bereits in Eurem Besitz ist. Beide Shirts packt Ihr für mehrere Stunden oder über Nacht zum Knittern in eine Tasche, in einen Schrank oder in eine Schublade. Im Anschluss holt Ihr die beiden Shirts wieder raus, legt sie auf einen Tisch und macht drei Fotos:

1. vom „Stärksten Shirt“,
2. von dem anderen T-Shirt und
3. von beiden T-Shirts zusammen, die Ihr dazu am besten nebeneinander legt.

Und dann beantwortet uns bitte als Kommentar im Blog oder als Rückmeldung bei Facebook die Fragen: Wie hat es denn so geknittert? Welches Shirt schlägt mehr Falten? Und warum ist das Eurer Meinung nach so?

Wir freuen uns auf Eure Rückmeldungen! Und jetzt viel Spaß beim Ausprobieren!

Ähnliche Beiträge
Kommentare
  • Nette ,

    30.5.
    Nachdem ich nun einige Tage auf dem Boden abgehangen habe zum Trocknen, wurde ich auch endlich vermessen. Ich= 01 38 (nicht zu verwechseln mit 007 (ist mein Geschwister). Und nun meine Masse, ach ich zier mich ein bisschen, aber nun, denn, also 62 cm in der Länge, 45 breit und die Armlänge 16 cm (Fotos in der Mediagalerie).

    2.6.13
    Aber bevor ich hier so weiterschreibe, möchte ich mich doch erstmal vorstellen.
    Das bin ich 01 38 von vorne, von hinten, von links und meine Trägerin.Die übrings meinte, dass ich das mal selbst machen sollte, das mit dem Schreiben, sie wisse nichts, tja dazu kann ich wirklich nichts sagen, ich kenn sie noch nicht so lange… aber ich glaube, dass die ganz nett ist und mich schon ins Herz geschlossen hat. Die hat mich doch glatt zum „Lauf zwischen den Meeren“ jetzt am Wochenende nach Damp mitgenommen. Ich durfte zwar nicht mitlaufen, weil ich noch zu jung sei, aber ein Foto von mir mit Startnummer und Staffelstab, das ist doch was und nach dem Lauf wurde ich stolz getragen und vorgeführt…
    (alle Fotos in der Mediagalerie

    geknittert wird ab heute, bis bald!

    Antworten
  • Barbro Möhring ,

    auch nach dem Knittertest bin ich ziemlich begeistert von der Pflegeleichtigkeit des Shirts, es läßt sich super lüften, knittert nicht und trägt sich angenehm. Nur den Halsausschnitt finde ich etwas zu bieder.. aber das ist ja Geschmackssache.

    Antworten
  • Anja ,

    Den Knittertest habe ich natürlich gemacht – und ich bin absolut begeistert von meinem neuen Lieblingsshirt. Ich hätte sehr gerne Fotos gemacht, aber mein Foto ist gerade im Urlaub (ich habe ihn verliehen ;-). Beim Knittertest hat das Shirt bedeutend besser abgeschnitten als seine Konkurrenten ;-). Das Konkurrenzshirt war total zerknittert und zerknautscht, sah absolut nicht mehr schön aus, während man dem Hessnatur-Shirt kaum ansah, was es mitgemacht hatte. Das ist gut so – denn Ende des Montags, im Urlaub auf unserer Rundreise habeich dann wenigstens ein Shirt, das nicht vollkommen zerknittert daher kommt ;-). Dort wird das SHirt dann auch seinen Härtetest bestehen müssen. Aber ich bin absolut optimistisch, dass es diesen auch mit Bravour besteht. Momentan ist’s mein absolutes Lieblingsshirt und ich habe es zu Hause fast nur noch an.

    Antworten
  • kleinesNilpferdchen ,

    Hallo,
    so ich hab auch mal den Knittertest gemacht und fest gestellt das es sehr knittert, hab noch zwei andere T-Shirts genommen das eine tat auch knittern, das andere nicht.

    Antworten
  • Karin ,

    Habe nun auch den Knittertest gemacht. Beide T-shirts waren etwa gleich stark verknittert,
    nachdem sie eine Nacht in einer Tüte im Schrank verbracht haben.
    Das „Stärkste Shirt“ hat sich aber beim Tragen selbst geglättet. Ganz toll.

    Antworten
  • Nette ,

    Oh, was für eine Nacht, völlig zerknittert melde ich mich 01 38 das „Stärkste T-Schört“ wieder zurück, mein Foto spricht Bände (alle Fotos in der Mediagalerie). Glücklicherweise musste ich die Nacht nicht alleine in der Schublade als Knäul verbringen. Also hätte mir das mal jemand vorher sagen können, dass mich das erwartet, dann hätte ich mich nicht als Probe „T-Schört“ gemeldet, also aber andererseits die Nacht gemeinsam mit dem Grünen war auch ganz nett, wir haben uns direkt ein bisschen angefreundet und dabei festgestellt, dass wir aus dem selben Haus kommen… von hess nämlich, das kleine Grüne, dass sah mindestens genauso zerknittert aus, ein klein wenig mehr fand ich, ich will ja nicht eitel sein, aber doch das stimmt. Das interessante war aber, dass meine Knitterfalten schneller weg waren. Meine Testerin hat uns nach dieser scheußlichen Behandlung liebevoll auf Bügel gehangen und ich meine, dass das an meiner Beschaffenheit liegt, ich bin viel geschmeidiger und weicher …nicht wahr? Mal sehen, was ab morgen dann wieder auf dem Programm steht….

    Antworten
  • Renate ,

    Ich habe auch mal den Knittertest gemacht und festgestellt das es sehr knittert,ich habe noch ein anderes T-Shirt genommen, beide T-Shirts waren etwa gleich stark verknittert, das “Stärkste Shirt” sowie auch das andere T-Shirt haben sich beim tragen selbst wieder geglättet.

    Antworten
  • Simone Lingg ,

    Den Knittertest machte ich mit den Test T-Shirt und einen Shirt der Grünen Erde.
    Sah nicht gut aus für das Test T-Shirt, aber vielleicht soll es ja knittern.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.