So, der Tag der Rückreise ist gekommen. Um sicher zu gehen, sind wir zeitig aufgestanden und konnten so um sieben Uhr in der Früh noch mit dem Auto zum Flughafen Cusco fahren.

Unser erster Flug brachte uns zunächst nach Lima, wo wir den Nachmittag noch mit Matthias Hess verbrachten. Nachdem wir Mittagessen waren, fuhren wir noch mal zu der Strickerei, in der wir an unserem ersten Tag an den Handstrickmaschinen gearbeitet hatten. Zu unsrer großen Freude bekamen wir dort die Schals überreicht, die Stricker für uns fertig gemacht haben.

Und schon ging es auf schnellstem Wege, durch den Feierabendverkehr von Lima, zurück zum Flughafen, wo wir am Abend in Richtung Deutschland starteten.