Sanfte Nudetöne – von Beige- und Braunnuancen bis hin zu softem Apricot – haben sich ihren Platz im Trend-Universum erobert und sind auch in diesem Sommer gerne gesehen. Wir variieren diesen Trend mit ein paar satteren Tönen, die wir in der Toskana gefunden haben.

Toskana, das ist die Magie der warmen Farben! Wir haben uns verzaubern und inspirieren lassen, allen voran von den toskanischen Erdfarben. Ein Teil unserer Sommermode, so könnte man sagen, trägt den Klang der Erde in sich, in besonders milden Tönen, die den Summerglow unserer Haut aufs Schönste erstrahlen lassen und wie Weichzeichner wirken. Das geht gut im Komplettlook, wie unser tabakbraunes Maxikleid aus sommerleichter Baumwolle beweist. Das Farbpedant für Frauen, die gerne Bein zeigen: Ein kurzes feminines Kleid, das mit seiner kühlenden Hanf-Baumwollmischung ideal für heiße Tage im Büro ist und mit einem schmalen Ledergürtel gekonnt betont werden kann. Wer gerne sportlicher unterwegs ist und hellere Erdtöne bevorzugt, greift zum ockerfarbenen
Hemdblusenkleid in lockerer Chino-Qualität.

Du bist keine Freundin von Kleidern? Dann wirf einen Blick auf unsere Einzelstücke von Shirts über Chinos bis hin zu Pullis und Strickjacken und Mehrteiler in den Nude- und Erdnuancen.
Das Gute daran: Alle Stücke lassen sich easy miteinander kombinieren – auch mit Weiß, das dem ganzen Look einen Frischekick gibt. Was zu unserer Toskana-inspirierten Sommermode ebenfalls wunderbar passt: Kraftvolle warme Akzente in Orange oder dezentere Tupfer in Apricot. Die lassen sich besonders gut mit Accessoires ins Outfit mischen, beispielsweise mit einem orangefarbenen Canvas-Shopper für die Extraportion gute Laune. Da wir euren unbeschwerten Sommergenuss nicht mit unbequemem Schuhwerk trüben möchten, haben wir gleich eine Reihe bequemer Ledersandalen in der Farbe Tabak im Repertoire. An kühleren Tagen gibt’s von uns einen beigefarbenen sportlichen Schuh aus streichelweichem Veloursleder an die Füße.