01_Casual_Elegance_Blog Kopie

Viel Stauraum und allzeit freie Hände: Ein Rucksack ist so ziemlich das Unkomplizierteste, was Frau sich über die Schulter werfen kann. Allerdings muss sich Unkompliziertheit nicht nur bei Gipfelbesteigungen beweisen, sie kann sich auch mit Eleganz verbinden. Bestes Beispiel: Unser City-Rucksack aus Deutschland stammendem, chromfrei gegerbtem Leder. Dank abnehmbaren Riemen wird er im Nu zur Tragetasche und beweist mit organisiertem Innenleben seine Stärke als praktischer Begleiter. Außen gibt sich der Backpack edel und zurückhaltend, weshalb wir uns mit ihm überall blicken lassen können – ob im Büro oder beim Sightseeing. Vor allem in rauchblauer Farbe ist der Rucksack ein schönes Statement-Piece, das sich am liebsten mit elegant-lässigen Outfits in Grau-Blautönen paart. Damit stehen alle Zeichen auf Casual Elegance. Wie die aussieht? Hier findet Ihr unsere Easy Chic-Lieblingsstücke rund um unseren City-Rucksack.

02_Casual_Elegance_Blog

Take me away. Und zwar zum Wochenend-Ausflug mit Sightseeing-Tour. Der Tag beginnt sonnig, endet den Voraussagen nach aber mit dunklen Wolken? Da packen wir lieber mal einen marinefarbenen Grobstrickpulli mit Glockenärmeln in unseren Rucksack. Über einer schmalen hellgrauen Hose lassen wir ein schlichtes weißes T-Shirt strahlen. Und damit wir nicht blasengeplagt das Reisebudget für Taxifahrten sprengen müssen, haben wir bequeme weiße Sneaker im Reisegepäck.

03_Casual_Elegance_Blog

Easy Chic für alle Fälle. Ab zum Bummel, auf einen Plausch ins Café oder zum Abendessen: Der rauchblaue ausgestellte Rock, auf dem kleine Pünktchen Frohsinn versprühen, ist wie gemacht dafür. In den Rock stecken wir einen feinen Navy-Pulli und lassen das Verspielte mit flachen Lederschnürern etwas erwachsener wirken. Unaufgeregt feminin, versehentlich ein wenig sexy, ach, nehmen wir doch das französische Wort für diesen Look: nonchalant. Wichtiger Bürotermin … und noch ganz verwuschelt. Wenn es morgens schnell gehen muss, genügt ein Griff in den Schrank und das Outfit ist fertig. Vorausgesetzt, darin hängt unser graumeliertes Kleid in feiner Jerseyqualität.

04_Casual_Elegance_Blog
Ganz schlicht, aber feminin. Ein tolles Basic, das sich mit Knalleffekten aufpeppen lässt. Im Büro gehen wir es lieber seriös an und werfen uns mit rauchblauem Jäckchen dezent in Schale. Fürs Upgrade zwischendurch reicht ein roter Lippenstift – aber der hat ohnehin schon einen Stammplatz in
unserem Rucksack.

05_Casual_Elegance_Blog

Pur und lässig. Dunkelblaue Flared Jeans, grauer Merino-Rollkragenpulli, fertig. So sieht ein unaufgeregt reduzierter Look aus – für Frauen, die sich lieber in Galerien monochromer Kunst rumtreiben als in Shoppingmalls. Wieder einmal müssen wir den Stil der Französinnen zitieren, die scheinbar mühelos mit wenigen Basics Eindruck machen. Wobei diese Rechnung niemals ohne ein wertiges Accessoire wie unseren Leder-Rucksack aufgeht.