Wir haben hier im Blog bereits über das Managementtraining zu Sozialstandards berichtet, das vergangenen Dienstag in Istanbul stattgefunden hat. Ich habe diesen Thementag als Praktikantin unterstützt. Für mich war es die erste Veranstaltung dieser Art und auch der erste Aufenthalt in der Türkei. Der Rahmen, in dem unser Thementag stattfand, war sehr beeindruckend. 35 Lieferanten waren eingeladen, um die Philosophie von hessnatur noch besser kennenzulernen und sich über Sozialstandards auszutauschen. Ich haben vor allem während der Vorbereitung der Veranstaltung in Butzbach bei hessnatur mitgeholfen. Während der Präsentationen von Stefanie Karl, Rolf Heimann und der Fair Wear Foundation (FWF) habe ich den Tag mit Fotos und Videos dokumentiert.

Für mich selbst hatte die Veranstaltung auch einen besonderen Wert, da ich mich im Rahmen meiner Bachelorarbeit mit Trainingskonzepten beschäftigte und ich an diesem Thementag einen ausführlichen Einblick bekommen habe, wie hessnatur seine Lieferanten schult und informiert. Die Lieferanten brachten viele wertvolle Beiträge und sprachen sich deutlich für Trainings ihrer Mitarbeiter aus, um das Thema Sozialstandards im gesamten Betrieb weiter zu „verinnerlichen“ und erfolgreich umzusetzen.

Ich war überrascht, wie aufgeschlossen die Teilnehmer waren und wie positiv die Richtlinien von hessnatur in Bezug auf Ökologie und auf Sozialstandards angenommen wurden. Viele haben uns zugestimmt, dass gute Arbeitsbedingungen ein unverzichtbarer Teil des Handelns sind. Gerade die Textilproduktion, die in der Türkei stark vertreten ist, muss sich mit diesem Thema intensiv auseinander setzen. Durch die Mitgliedschaft in der Fair Wear Foundation arbeitet hessnatur auch mit lokalen Mitarbeitern zusammen. So war an diesem Tag eine türkische freischaffende Mitarbeiter der FWF vor Ort und konnte auf die Anregungen und Wünsche eingehen, wie das Projekt „Sozialer Dialog“ zwischen Management und Arbeitern weiter entwickelt werden kann.

Ich habe das Managementtraining in der Türkei als einen rundum erfolgreichen und gelungenen Tag  empfunden, und dies wurde uns auch durch die Teilnehmer bestätigt. Wir sind überzeugt, dass wir mit unserem Thementag einen wertvollen und langfristigen Beitrag zum Verständnis von Sozialstandards geschaffen haben – eine Fortsetzung ist angedacht. Zum Abschluss des Tages machten wir eine kleine Feedbackrunde, in der sowohl unsere türkischen Lieferanten als auch wir selbst den Tag Revue passieren ließen. Hier einige Kommentare unserer Teilnehmer *:

„Das Training war sehr hilfreich. Wir können Dinge ändern.“

„Der Tag hat unser Bewusstsein für Sozialstandards geschärft und man merkt ganz deutlich, dass vor allem die zweite Generation das Thema mehr und mehr interessiert. Es gibt einen Wandel im Denken!“

„hessnatur hat eine gute Philosophie. Dieser Tag war sehr aufschlussreich.“

„Heute habe ich das Thema Sozialstandards aus einer anderen Perspektive gesehen. Danke hessnatur!“

„hessnatur zeigt, wie wichtig der Mensch ist und hat uns den richtigen Weg gezeigt.“

(* die Kommentare wurden aus dem Türkischen übersetzt)

Rabea Schafrick ist derzeit Praktikantin im Bereich Innovation & Ökologie. Sie befindet sich derzeit im letzten Jahr ihres Studiums der technisch-kommerziellen Textilkunde und schreibt ihre Abschlussarbeit in Zusammenarbeit mit hessnatur. Darin befasst sie sich mit Trainingskonzepten für die Lieferanten von hessnatur im Bezug auf Sozialstandards.