Das Schönste am Sommer? Ist das Anziehen am Morgen! Wenn die Sonne vom blauen Himmel strahlt und die Luft bereits Großartiges verheißt, wird der Kleiderschrank-Check zur Kür. Denn es herrschen perfekte Bedingungen für ein unkompliziert-feminines Styling mit natürlicher Attitüde. Sommerkleider avancieren zur ersten Wahl – rein und raus mit Dir – in bester Gesellschaft von den richtigen Schuhen und Accessoires.

Der Montag braucht Farbe, Frische und Komfort – das bedruckte Spaghettiträger-Kleid in angesagter Maxilänge lässt Dich auf flachen Sohlen förmlich in die Woche schweben. Dienstags kommst Du richtig in Fahrt und glänzt im türkisblauen Etui-Dress auf sportiver Plateausohle als Persönlichkeit mit beneidenswertem Stilgefühl.

Am Mittwoch zelebrierst Du Deine feminine Seite – im tropisch bedruckten Jerseykleid und angesagten Pantoletten mit Blockabsatz. Im Kontrast dazu versprühst Du am Donnerstag modisches Zen. Dein ‚Ja’ zum Understatement bringst Du in einem melierten Kleid mit Bindegürtel und dem grafisch gemusterten Schal zum Ausdruck. Dazu gehen gut: leichte, formschöne Ledersandalen.

Friday I’m in Love … schwer verliebt in das ärmellose Etuikleid in A-Linie mit einem abstrakten Grafikprint. Können wir verstehen. Und kombinieren es am liebsten zur neuen Plateau-Pantolette.
Und noch was: Nicht nur beim Design, auch bei der Materialwahl haben wir aus dem Vollen geschöpft: Baumwolle, Seide, Leinen, Hanf, Modal – alles dabei, was die Natur an Zutaten für einen wunderbaren Sommer so zu bieten hat.