Daunen aus dem Münsterland

Federleicht und fair

Drückt man sie in der Hand zusammen und lässt sie wieder los, springen sie sofort in ihre Ursprungsform zurück: Elastizität ist nicht die einzige Besonderheit von Daunen. Dank ihrer kugeligen Struktur schließen sie viel Luft ein und isolieren hervorragend. Die Federn für unsere Bettartikel beziehen wir von einem mittelständischen Familienbetrieb aus dem Münsterland. Dieser ist einer der letzten, der noch den kompletten Herstellungsprozess verantwortet. Dort werden die Gänse in artgerechter Freilandhaltung aufgezogen. hessnatur schließt „Lebendrupf“ vollständig aus. Erst nachdem die Gänse geschlachtet wurden, werden die Daunen gewonnen. Danach werden sie ungebleicht verarbeitet sowie umwelt- und hautverträglich gereinigt. Gänsedaunen sind im Übrigen auch für Allergiker bestens geeignet und als Naturprodukt vollständig biologisch abbaubar.