Bio-Baumwolle aus Burkina Faso

Gesunde Knäuel

Bio-Baumwolle ist unser Baby. Bereits vor mehr als 20 Jahren haben wir die weltweit ersten ökologischen Anbauprojekte – unter anderem in Ägypten und dem Senegal – auf den Weg gebracht. 2005 haben wir mit dem Anbau von Bio-Baumwolle in kleinbäuerlicher Landwirtschaft in Burkina Faso begonnen. Seitdem beziehen wir die kostbare Faser von dort. Dabei steht der kontrolliert biologische Anbau im Vordergrund. Unsere Woll-Spezialisten haben die schonende Anbaumethode von der Saat bis zur Ernte genauestens im Blick. Sie achten etwa darauf, dass in Fruchtfolge angebaut wird, das heißt auf den Wechsel der auf einem Feld angebauten Pflanzen. Als Düngemittel verwenden wir Mist oder Mulch statt chemischer Substanzen. Das schont nicht nur den Ackerboden, sondern auch die Feldarbeiter, die für ihre gute Arbeit mit einer zusätzlichen Ernteprämie belohnt werden.